Nordea fusioniert European Value Fonds.

Anhänger des wertorientierten Value Investings haben es seit einigen Jahren schwer. Während Internetwerte einen Kursrekord nach dem anderen erreichen, bei utopischen KGVs die an den neuen Markt erinnern, kommen sogenannte Value Aktien seit einiger Zeit nicht so richtig in die Puschen, trotz teilweiser niedriger Schnäppchen Bewertungen. So wundert es nicht, dass Value Fonds in der Beliebtheit der Anleger nicht mehr oben rangieren.

So hat sich dann auch Nordea entschieden ihren einst so beliebten European Value mit dem Nordea European Stars Equity zum 9. Oktober zu verschmelzen. Schwerpunkt bleiben weiterhin europäische Aktien, sowie entsprechend des Nordea Stars Ansatzes eine Orientierung auf nachhaltige Unternehmen die bestimmte ESG-Kriterien erfüllen.

Wer hingegen weiterhin auf den puren Value Ansatz des Fondsmanagers Tom Stubbe Olsen setzen möchte, kann dies auch weiterhin mit dem Mensarius Sustainable Value Fund.

https://www.fundresearch.de/fonds/nordea-stampft-den-european-value-fonds-ein.php

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.