3,375% Zinsen von der Deutschen Pfandbriefbank pbb.

3,375% Zinsen von der Deutschen Pfandbriefbank pbb.

Lukrative Zinsangebote zu finden ist gar nicht so leicht. Noch bis zum 19. Mai 2017 kann die Nachranganleihe der Deutschen Pfandbriefbank pbb zum Ausgabepreis 100,0% gezeichnet werden, danach über die gängigen Börsenplätze gehandelt werden. Durch die geringe Stückelung von 1000,-Euro ist die Anleihe auch für Privatanleger zugänglich.

Die Laufzeit beträgt 10 Jahre, durch den Börsenhandel ist aber idR jederzeit ein Verkauf zum Börsenkurs möglich, falls das Geld eher zurück benötigt wird. Der Zinssatz liegt bei 3,375% p.a., zum Vergleich die Dividendenrendite der pbb liegt mit rd. 4% etwas darüber.

Da die Anleihe Nachrangcharakter hat, spielen die wirtschaftlichen Daten der Bank auch eine große Rolle und man muss diese immer Blick behalten.
Aktuell läuft es gut für die Bank, die harte Kernkapitalquote liegt über der vergleichbarer Banken, was nicht zuletzt auch an staatlicher Unterstützung in Folge der Finanzkrise liegt,  der Staat ist mit rd. 20% an der Deutschen Pfandbriefbank pbb beteiligt. Die Bank ist im Index für mittelgroße Unternehmen MDAX gelistet.

Informationen zur Emission und ein kurzes Infoblatt und der Prospekt ist u.a. auf der Webseite der Börse Stuttgart zu finden.

 

Disclaimer: Dies dient lediglich der Information und ist keine Aufforderung zum Kauf der besprochenen Wertpapiere. Bitte informiert euch immer vorab über die Chancen und Risiken der Geldanlage und ob die Anlage zu euren persönlichen individuellen Anlagezielen und Anlegermentalität passt. Eine Haftung wird nicht übernommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.